Ferienhausversicherung

Berechnen Sie direkt den Beitrag fĂĽr eine Ferienhausversicherung!

Allgefahrendeckung
Allgefahrendeckung
Günstige Prämien
Günstige Prämien
Vermietung möglich
Vermietung möglich

Für viele ist Ihr Feriendomizil ein Ort, um zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Einfach mal raus aus dem Alltag. Ein Ferienhaus, Chalet oder Mobilheim ist ein wertvoller Besitz, den man schützen muss. Ob ein Brand- oder Sturmschaden oder ein Einbruch, die Reparaturkosten können schnell sehr teuer werden. Mit einer passenden Versicherung sorgen Sie vor. Nutzen Sie Ihr Ferienhaus nicht regelmäßig, dann können Sie die Vermietung auch mitversichern. Sturm ist bereits ab Windstärke 7 versichert. Fragen Sie ein Angebot für eine Ferienhausversicherung an.

 

Aufgrund von  technischen Wartungsarbeiten dauert die Prämienberechnung etwas länger.

 

Ist unsere Ferienhausversicherung etwas fĂĽr Sie?

Unsere Ferienhausversicherung richtet sich an Privatpersonen, die ein Ferienhaus, Chalet oder Mobilheim auf einem festen Standplatz in den Niederlanden, Belgien oder Deutschland, innerhalb von 100 km von der niederländischen Grenze, besitzen. Das Ferienhaus, Chalet oder Mobilheim wird von Ihnen selbst genutzt und eventuell von Ihnen als Privatperson zu Freizeitzwecken vermietet.

Für übrige Ferienhausversicherungen, z.B. bei Firmeneigentum, können wir als Versicherungsvermittler auftreten. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten,

Welche Ferienhäuser versichern wir?

Wir versichern Ferienhäuser, Chalets und Mobilheime in den Niederlanden, Belgien (Grenzgebiet) und Deutschland (Grenzgebiet). Mit unserer Allgefahren-Deckung ist Ihr Domizil versichert gegen alle von außen kommenden Schäden, wie z.B. Feuer, Explosion, Diebstahl, Einbruch, Sturm, Leitungswasser oder Vandalismus. Die Vermietung kann auch mitversichert werden.

Chalet und Ferienhaus

Chalet und Ferienhaus

 

Mobilheim

Was ist der Unterschied zwischen einem Mobilheim und Chalet?

Oftmals ist der Unterschied zwischen einem Mobilheim und Chalet nicht deutlich. Ein Mobilheim wird in großen Stückzahlen mit einer kompletten Einrichtung produziert. Die Maße und Ausstattungen eines Mobilheims stehen fest. Ein Chalet wird meistens individuell nach den Wünschen des Käufers gebaut und ohne Einrichtung geliefert.

 

Welche Faktoren bestimmen den Beitrag fĂĽr eine Ferienhausversicherung?

Die Prämienberechnung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hierbei finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Faktoren.  Ein Ferienhaus ist kein Wohnhaus. Es steht oftmals Wochen leer und es gibt keine ständige Aufsicht. Darum unterscheidet sich der Beitrag für eine Ferienhausversicherung von der Wohnhaus-Versicherung.

Ferienhausversicherung

Faktoren Beitragsberechnung:

  • Typ Ferienhaus (Ferienhaus, Chalet, Mobilheim)
  • Bauart des Ferienhauses (Wände und Dach)
  • Wert des Ferienhauses
  • Wert der Anbauten, des Gartenhauses
  • Hausrat ja/nein
  • Vermietung ja/nein

Welche Deckung bietet die Ferienhausversicherung?

Wir bieten eine Allgefahren-Deckung an, wobei Ihr Feriendomizil gegen alle von außen kommenden Schäden, wie z.B. Brand, Explosion, Sturm, Blitzschlag, Leitungswasser,  Einbruchdiebstahl und Vandalismus versichert ist. Haftpflichtschäden sind mitversichert, wenn Sie z.B. für einen Schaden an Dritten haftbar gemacht werden, der durch Ihr Ferienhaus verursacht wurde. Durch die Wahl verschiedener Bausteine kann die Deckung erweitert werden, wie z.B. :

  • Hausratrisiko (Zum Hausrat gehören z.B. Möbel, Fernseher, Gardinen.)
  • Mitversicherung von Anbauten und Nebengebäuden wie z.B. Gartenhaus und Schuppen
  • Vermietungsrisiko (Eine dauerhafte Vermietung an dieselbe Person kann nicht versichert werden.)

Bei einem Ferienhaus ist der Wiederaufbauwert versichert. Bei einem Chalet und Mobilheim ist der Zeitwert versichert.

Welche Ereignisse sind versichert?

Alle Gefahren Deckung
Plötzliche und unvorhergesehene Ereignisse
Brand, Blitzeinschlag und Induktion
Explosion
Diebstahl, Einbruch
Vandalismus
i unrechtmäßig in das Ferienhaus eingedrungen
Niederschlag
i Regen, Hagel, Schnee
Hageleinschlag
Ăśberschwemmung
i nur bei einer Überschwemmung aus einem nicht primären Hochwasserschutz
Ă–l, Rauch und RuĂź
i aus einer Heizung
Sturm ab Windstärke 7
Umfallende Bäume, Gegenstände und Gebäude
Frost, Einfrieren der Leitungen
i Das Ferienhaus muss durch ein professionelles Unternehmen winterfest gemacht worden sein
Wasser oder Dampf aus defekten Leitungen und Installationen
Glas
Mietausfall
i 10% von der Versicherungssumme, max. € 25.000,-
Haftpflicht bis zu € 500.000,-
Vermietung
i Option: während der Vermietung gilt die umfassende Deckung

Welche Ereignisse sind versichert?

  • Alle Gefahren Deckung
  • Plötzliche und unvorhergesehene Ereignisse
  • Brand, Blitzeinschlag und Induktion
  • Explosion
  • Diebstahl, Einbruch
  • Vandalismus
    i unrechtmäßig in das Ferienhaus eingedrungen
  • Niederschlag
    i Regen, Hagel, Schnee
  • Hageleinschlag
  • Ăśberschwemmung
    i nur bei einer Überschwemmung aus einem nicht primären Hochwasserschutz
  • Ă–l, Rauch und RuĂź
    i aus einer Heizung
  • Sturm ab Windstärke 7
  • Umfallende Bäume, Gegenstände und Gebäude
  • Frost, Einfrieren der Leitungen
    i Das Ferienhaus muss durch ein professionelles Unternehmen winterfest gemacht worden sein
  • Wasser oder Dampf aus defekten Leitungen und Installationen
  • Glas
  • Mietausfall
    i 10% von der Versicherungssumme, max. € 25.000,-
  • Haftpflicht bis zu € 500.000,-
  • Vermietung
    i Option: während der Vermietung gilt die umfassende Deckung
Jetzt Prämie berechnen mehr Informationen

Welche Kosten sind mitversichert?

Rettungskosten
i Kosten, um akuten Schaden zu verhindern oder einzuschränken
Kosten fĂĽr NotmaĂźnahmen
Kosten für notwendige Anpassungen entsprechend den Behördenvorschriften
i 10% van der Versicherungssumme, maximal € 25.000,-
Salvage-Kosten (Kosten fĂĽr einen Schaden-Koordinator bei Brand)
i unbegrenzt
Aufräum- und Bergungskosten
i unbegrenzt (Asbest bis zu € 50.000,-)
Kosten fĂĽr den Wiederaufbau- und anschluss
i unbegrenzt
Kosten fĂĽr das Sanieren Ihres GrundstĂĽckes und Garten
i 10% van der Versicherungssumme, maximal € 25.000,-

Welche Kosten sind mitversichert?

  • Rettungskosten
    i Kosten, um akuten Schaden zu verhindern oder einzuschränken
  • Kosten fĂĽr NotmaĂźnahmen
  • Kosten fĂĽr notwendige Anpassungen entsprechend den Behördenvorschriften
    i 10% van der Versicherungssumme, maximal € 25.000,-
  • Salvage-Kosten (Kosten fĂĽr einen Schaden-Koordinator bei Brand)
    i unbegrenzt
  • Aufräum- und Bergungskosten
    i unbegrenzt (Asbest bis zu € 50.000,-)
  • Kosten fĂĽr den Wiederaufbau- und anschluss
    i unbegrenzt
  • Kosten fĂĽr das Sanieren Ihres GrundstĂĽckes und Garten
    i 10% van der Versicherungssumme, maximal € 25.000,-
Jetzt Prämie berechnen mehr Informationen

Häufige Fragen

Sind die Solarzellen auf dem Dach meines Mobilheims mitversichert?

Ja. Solarzellen sind in der Ferienhaus-und Mobilheim-Versicherung mitversichert.

Kann ich auch permanent in meinem Ferienhaus wohnen?

Die Ferienhaus-, Chalet- oder Mobilheimversicherung ist für eine zeitliche Nutzung bestimmt. Wenn Sie dauerhaft in Ihrem Feriendomizil verbleiben oder es permanent vermieten, haben wir keine Versicherungsmöglichkeiten.

Gehört ein Fahrrad zum Hausrat?

Haben Sie Fahrräder in Ihrem Ferienhaus, Chalet oder Mobilheim? Dann können Sie die Fahrräder mitversichern. Es besteht jedoch nur Versicherungsschutz, wenn die Fahrräder aus einem abgeschlossenen Raum gestohlen werden. Darum empfehlen wir Ihnen, eine eigene Fahrradversicherung abzuschließen. Sie sind dann auch geschützt, wenn Ihr Rad unterwegs gestohlen wird.

Allgefahrendeckung bedeutet, dass Sie versichert sind gegen alle von außen kommenden Schäden wie Feuer oder Explosion, Diebstahl, Einbruch, Sturm, Leitungswasser oder Vandalismus. Auch die Verglasung ist gedeckt.

Berechnen Sie direkt den Beitrag fĂĽr eine Ferienhausversicherung!